Bonn

Die Bundesstadt Bonn liegt im Süden von Nordrhein-Westfalen an beiden Ufern des Rheins. Die Stadt kann auf eine 2000-jährige Geschichte zurückschauen und gehört zu den ältesten Städten in Deutschland. Bis zum Ende des 18. Jahrhunderts war Bonn Residenz der Kölner Kurfürsten. Hier kam 1770 Ludwig van Beethoven zur Welt. Im Laufe des 19. Jahrhunderts entwickelte sich die Universität zu einer der bedeutendsten deutschen Hochschulen.

Von 1949 bis 1990 war Bonn Hauptstadt und bis 1999 Regierungssitz der Bundesrepublik Deutschland. Nach dem Umzug der Regierung nach Berlin haben in der „Bundesstadt" sechs Bundesministerien ihren ersten Dienstsitz, die anderen Ministerien einen Zweitsitz.

Diese Galerie zeigt einige Aufnahmen der Gebäude im (ehemaligen) Regierungsviertel der Stadt. Zwar sind noch heute zahlreiche Ministerien und Behörden in dem Viertel beheimatet. Viele der Gebäude haben jedoch ihre Funktion aus der Bonner Hauptstadtzeit verloren und haben nun neue Hausherren.

Die zwanzig in der Datenbank am nächsten liegenden Orte:

Star Wars Identities Ausstellung in Köln (25 km), Köln (26 km), Düsseldorf (59 km), Aachen (70 km), Rüdesheim am Rhein (101 km), Kloster Eberbach (102 km), Römerkastell Saalburg (116 km), Mainz (116 km), Internationale Automobil-Ausstellung (IAA) (129 km), Flughafen Frankfurt am Main (130 km), Mit dem Hubschrauber über Frankfurt (130 km), Frankfurt am Main (131 km), Hanau (145 km), Darmstadt (146 km), Ronneburg (149 km), Büdingen (150 km), Alzenau i. Ufr. (157 km), Gelnhausen (159 km), Bad Dürkheim (161 km), Maginot Fort Hackenberg (163 km)

Den aktuellen Ort von oben betrachten:

Google Maps, OpenStreetMap, Bing Maps, Yahoo!Maps